Bald ist Fantoche Filmfestival

cartouche durchlebt einen bewegten, zeitweise turbulenten Sommer 2018!

Nicht der Hitze wegen. Ungeplante Ereignisse im Juni gruppierten sich zu einem veritablen Tiefschlag. Immerhin ist dieser nur vorübergehend! Die bevorstehende Kooperation mit dem Festival für Animationsfilm Fantoche in Baden entschädigt vollumfänglich für die erfahrenen Strapazen. Endlich der Bericht dazu.

Weiterlesen… Bald ist Fantoche Filmfestival

Das Tauffest

Wie in der Ausschreibung angepriesen, haben wir cartouche am 20. Januar 2018 in der Aktienmühle Basel getauft:

In familiärem Rahmen haben sich etwa 25 bis 30 Unterstützende, Helferinnen / Helfer und Interessierte zum Tauffest in der Aktienmühle Basel eingefunden. Die Stiftung Habitat stellte uns grosszügigerweise die alte Café-Bar der Aktienmühle zur Verfügung. Wir nisteten uns in diesem wunderbaren Ambiente ein und begrüssten alle unsere Gäste.

Nach einem feinen Barbecue und leckeren Speisen ab Buffet versammelten sich alle draussen vor dem Bus und liessen sich von Luc die neuesten Erkenntnisse aus der Buswerkstatt mitteilen. Weiterlesen… Das Tauffest

Programm erste Hälfte 2018

Wir möchten die verbleibenden Crowdfunding-Belohnungen bis Mitte nächsten Jahres einlösen und haben dazu frühzeitig Termine reserviert.

Save the dates · Termine in die Agenda eintragen

Bitte trage dir das jeweilige Datum in die Agenda ein! Rund zwei Wochen im voraus informieren wir per Email über die Details, wie den genauen Treffpunkt, die Startzeit, was man allenfalls mitbringen sollte etc.

Sa, 20. Jan. 2018 · Tauffest (in Basel, am Abend)
Sa, 3. März 2018 · surprise-Fahrt Basel (am frühen Nachmittag)
So, 4. März 2018 · Engelberg (Freeriden, Abfahrt ab Basel frühmorgens)
Sa 10. März 2018 · surprise-Fahrt Bern (am frühen Nachmittag)
So, 11. März 2018 · surprise-Fahrt Zürich (am frühen Nachmittag)
Sa/So, 12./13. Mai 2018 · Petite Camargue (Abfahrt ab Basel, tagsüber, in zwei Gruppen)
So, 10. Juni 2018 · Gantrisch (Bergwanderung, Abfahrt ab Basel frühmorgens, neues Datum) Weiterlesen… Programm erste Hälfte 2018

Die Jungfernfahrt

Die cartouche-Jungfernfahrt (siehe Ausschreibung) konnte am 28. Oktober 2017 erfolgreich und auf die Minute genau durchgeführt werden. Wir erreichten die Autofähre Vierwaldstättersee just in dem Moment, als sie von der Gegenseite ankommend anlegte. Das Essen von www.massivumami.ch war Extraklasse, die Stimmung bei so schöner Aussicht grandios! Danke für den tollen Tag! Weiterlesen… Die Jungfernfahrt

AUTOKINO, Jungfernfahrt-Werbung

Gesammelte Einträge von Mai bis September 2017

Oktober 2017

Am 23. September gastierte cartouche ein sechstes Mal fürs AUTOKINO. Diesmal im Südpol, in Luzern/Kriens.

September 2017

Die «Jungfernfahrt» findet neu am Sa, 28. Oktober 2017 statt. Mit Start ab Basel Bhf. SBB (9 Uhr) und Zustiegsmöglichkeit ab Bhf. Luzern (11:30 Uhr). Auf unsere Gäste wartet eine kurze Begrüssung mit Kaffee/Tee und Huldigung an die Schutzheiligen der Reise und Fuhrleute. Am Vierwaldstätter-See servieren wir ein Gourmet-Menü (u.a. mit leckeren rot leuchtenden Ravioli). Dann überraschen wir mit einer Fahrt übers Wasser und steigen steil den Berg hinauf. Von Luzern (etwa 16:30 Uhr) fahren wir zurück nach Basel (etwa 18 Uhr). Weiterlesen… AUTOKINO, Jungfernfahrt-Werbung

MFK geschafft, Sitzbänke eingebaut, Isolation eingeklebt!

Oktober 2016 bis April 2017

Es fällt uns beinahe schwer, die sich überstürzenden Ereignisse der letzten Tage in die richtige Textform zu bringen. Daher vermelden wir direkt und unverblümt: Hurra, wir haben die MFK-Prüfung geschafft! Wir freuen uns riesig! Das Fahrzeug ist eingelöst und einige Testfahrten verliefen sehr positiv. Eine Riesenfreude! Nach mehr als vier Jahren harter Arbeit und viel Durchhaltewillen beginnt cartouche, die grosse weite Welt zu erkunden. Weiterlesen… MFK geschafft, Sitzbänke eingebaut, Isolation eingeklebt!

Dach blitz und blank, gelötete Bord-Elektronik

Basel, 10. Oktober 2016 LG · März bis September 2016

In den letzten sechs Monaten ist einiges passiert. Gerne vermelden wir Fortschritte, wenn auch die Fertigstellung noch nicht soweit ist. Wir waren und sind sehr mit der eigentlichen, sprich handwerklichen Arbeit in der Werkstatt oder am Lötpult absorbiert. Mit Elan und der Freude, dass es vorwärtsgeht, packen wir Punkt für Punkt an. Gelegentlich treten wir einen kleinen Schritt zurück und blicken stolz auf das grosse Ganze, das nach und nach gedeiht. Unzählige Arbeiten sind schon erledigt und es werden tatsächlich auch immer weniger. Weiterlesen… Dach blitz und blank, gelötete Bord-Elektronik

Schweissarbeiten abgeschlossen, Steuerung der Innenbord-Verbraucher

Basel, 1. März 2016 LG · Winter 2015/16

So fühlt sich der Projektprozess an

Die Arbeiten gehen voran – definitiv, in mittelgrossen Schritten. Wir sagen uns jeweils, dass eine Arbeit nur gut durchdacht und in guter Umsetzung Sinn macht: der Bus soll schliesslich auch einige Jahre in Anwendung sein. Oder konkret auf eine Arbeit bezogen: Wer will schon das Busdach ohne Kabel versehen, so dass man es gleich wieder aufreisssen muss. Daher trifft die Redewendung «gut Ding will Weile haben» bei cartouche sicherlich zu. Des weiteren sind wir personell immer noch klar unterdotiert. Interessenten und einzelne Besuche gibt es gelegentlich, eine zeitliche Verfügbarkeit über Wochen, allenfalls Monate, können sich allerdings nur Wenige einrichten. Weiterlesen… Schweissarbeiten abgeschlossen, Steuerung der Innenbord-Verbraucher

Neuer Rost zu 90% eliminiert

Basel, 3. November 2015 LG · Herbst 2015 

Woran sind wir aktuell? Hier der aktuelle Stand der Arbeiten. Weiterhin suchen wir tatkräftige Unterstützung! Bei Interesse: bitte melden und helfen. Je mehr Hilfe, desto schneller geht es voran.

Vier Hände am Werk

Die meisten Aufgaben, die aktuell anfallen, sind ziemlich anstrengende Handwerksarbeiten: wir sind an der Karossiere, genauer beim Boden. Den Altanstrich der Bodenbretter haben wir mit dem Spachtel entfernt, diese ausgiebig geschliffen und mit einer Holztinktur bestrichen. Die Aluminium-Einsätze haben wir poliert und wieder montiert. Weiterlesen… Neuer Rost zu 90% eliminiert